*

Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 14:29


Wie man: Hinterrad wechselt



image022.jpg

Aus unserem Werkzugkasten brauchen wir folgendes:
1x 14er Schlüssel
1x 12er Schlüssel
1x 24er Schlüssel
Hammer
Drehmomentschlüssel

Optional:
4mm breiten Splint
kleine Zange
Knarrenkasten
Hiwi

Ausbau
Zuerst muss man das gute Motorrad auf den Hauptständer stellen.


Dann habe ich die Haltestange der Trommelbremse gelöst. Kleinen Sicherungstift ziehen und Mutter losdrehen (14er Schlüssel)
image023.jpg

image024.jpg




Anschließend habe ich hinten die Schraube von der Trommelbremsstange abgeschraubt.
image025.jpg

image026.jpg



Als nächstes die beiden Muttern vom Kettenspanner lösen (14er & 12er Schlüssel)
image027.jpg


Danach den Sicherungssplint der Achsmutter an der Achse entfernt.
(mit einer kleinen Zange kann man den relativ gerade bekommen. Sollte der Splint nicht total vergammelt sein, kann man den wiederverwenden, ansonsten Neuen besorgen. 4mm breite)
image028.jpg


Achsmutter lösen (24er Schlüssel)
image029.jpg


Im Anschluss daran, die Achse vorsichtig raus drücken/ziehen (Hammer/Zange) Distanzhülse und Achse an die Seite legen.
image030.jpg


Jetzt kann man auch die Tromelbremsstange ausfädeln.
Das Rad jetzt nach vorne rollen um die Kette zu entfernen, dann kann man das Rad auch schon nach hinten weg nehmen.

Trommelbremse (rechts) und Antriebsritzel (links) abnehmen.
image031.jpg

image032.jpg


image033.jpg


image034.jpg


Einbau

Trommelbremse (rechts) und Antriebsritzel (links) auf das Rad stecken.

Rad in Position rollen, Kette wieder auf das Ritzel machen.

Trommelbremsstange einfädeln und lose mit der Mutter sichern

Trommelbremshaltestange wieder befestigen und sichern.

Jetzt Achse wieder durch stecken (Distanzhüsle kommt auf die rechte Seite)
(Am leichtesten geht es, wenn der Hiwi, das Rad anhebt und in Position hält, ich habe es auf den Knarrenkasten gehoben)
image035.jpg


Achsmutter leicht draufdrehen.

Kettenspannung einstellen 35-40mm durchhang.
image036.jpg


Achse ausrichten, kann man an der Makierung machen. Ich habe mit einem Messschieber den Abstand der Mutter zum Gewindeende gemessen und es so auf beiden Seiten eingestellt.
image037.jpg

image038.jpg


14er Mutter festdrehen und mit der 12er Mutter gegenkontern.
image039.jpg


Anschließend Achsmutter mit 98Nm festschrauben. (Drehmomentschlüssel)
Vorsicht! Beim festschrauben, kann sich das Motorrad leicht nach hinten bis auf den Reifen neigen.
Achsmutter mit Splint sichern.
image040.jpg


Zum Schluss Trommelbremse einstellen. Ich drehe die schraube immer so weit, bis man beim drehen ein leichtes schleifen hört und dann 2 Umdrehungen zurück.


So, ich hoffe, das alles verständlich erklärt ist.

Frohes Schrauben
Mauz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Artikel bewerten

Veröffentlicht am: Sa 5. Mai 2012, 18:11 vom: Mauz
Artikeltyp: HowTo • Zugriffe: 1954 • Bewertung: 5/5 (9 Bewertungen)

Zurück zu Fahrwerk & Bremsen