*

Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 14:32


Wie finde ich passende Reifen für mein Bike?



Wie finde ich passende Reifen für mein Bike?

Der Reifenmarkt bietet eine praktisch unüberschaubare Menge an verschiedenen Reifenmodellen zahlreicher Hersteller. Insbesondere im Motorrad-Segment fällt die Auswahl schwer, gibt es doch dort wesentlich weniger unabhängige Testberichte als etwa im Pkw-Bereich. Zwar prüfen Magazine wie „Motorrad“, „PS“ oder „MO“ regelmäßig aktuelle Reifenmodelle und geben Empfehlungen, mit dem Umfang und der Qualität von Reifentests, die beispielsweise der ADAC oder die GTÜ halbjährlich für Autoreifen durchführen, können diese Qualitäts-Checks allerdings nicht mithalten.

Reifendimension, Einsatzgebiet und Witterung


Um für ein Motorrad zulässige und passende Reifenmodelle zu finden, sind drei Dinge entscheidend:

  • die benötigte Reifengröße (Dimensionskennzahlen)
  • die Nutzungsbedingungen (Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen)
  • das Einsatzgebiet (Onroad, Offroad, Touring, Sport)

So verfügt jedes Reifenmodell über eine bestimmte Spezifikation (Reifendimension), die entweder an der Seitenwand der alten Reifen oder in den Papieren ermittelt werden kann. Für die Nutzung müssen alle Angaben zur Reifengröße exakt mit den Vorschriften im Fahrzeugschein (bzw. in der Zulassungsbescheinigung Teil 1) übereinstimmen. Beim Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindex gilt: Gefahrene Reifen dürfen zwar höhere Kennzahlen, jedoch keine niedrigeren als die im Kfz-Schein angegebenen Werte aufweisen.
Soll im Winter gefahren werden, sind Winter- oder Ganzjahresreifen zu nutzen. Diese müssen eine M+S-Kennzeichnung besitzen. Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerreifen angehalten wird, zahlt 40 Euro Bußgeld und bekommt einen Punkt im Verkehrs-Zentralregister.
Um ein Reifenmodell dem individuellen Einsatzgebiet anzupassen, muss auf die Reifenhärte und das Profil geachtet werden. So stellen Fabrikanten für verschiedene Einsatzgebiete spezielle Modelle mit unterschiedlichen Materialmischungen her. Auch die Karkassen sind speziell optimiert – beispielsweise durch verstärkte Schultern für Sportreifen. Ob ein Reifen eher für lange Touren oder beispielsweise für den Offroad-Einsatz geeignet ist, lässt sich im Normalfall der Produktbeschreibung entnehmen.

Passende Reifen für die Kawasaki ER-5

Im Produktionszeitraum der Kawasaki ER-5 (1996 bis 2006) wurden ab Werk in der Regel Reifen der Serie Bridgestone BT45 montiert. Noch heute gelten die Bridgestone-Pneus bei vielen ER-5-Fahrern als das Maß der Dinge. Als Alternativen bieten jedoch auch andere Premiumfabrikanten wie Continental („ContiGo“), Metzeler („M33“) oder Dunlop („Arrowmax“) freigegebene Reifen für die Mittelklasse von Kawasaki an. Auch für den Winterbetrieb lassen sich Modelle wie der Heidenau K66 M+S finden.
Für welchen Reifen sich ein Biker letztlich entscheidet, hängt in erster Linie von dessen individuellem Nutzungsverhalten ab. So bietet beispielsweise eine weichere Materialmischung mehr Grip, nutzt sich dafür jedoch schneller ab. Ebenso ist die besagte Profilwahl ein Kriterium (Offroad- oder Straßenprofil).
Darüber hinaus spielt der Anschaffungspreis eine wichtige Rolle. Wer im Internet nach passenden Reifenmodellen oder -größen sucht, kann über Online-Produkt- und Preisvergleiche (zum Beispiel über Toroleo.de) günstige Angebote für Motorradreifen finden.

Reifenfreigabe checken

Um sicherzugehen, dass ein Reifenmodell auch wirklich für Ihr Bike zugelassen ist, sollten Sie die Reifenfreigaben der Hersteller überprüfen. Dies lässt sich auf den jeweiligen Unternehmens-Websites durchführen (zum Beispiel bei Bridgestone). Dort werden alle Reifenmodelle gelistet, die von einem Fabrikanten auf einem speziellen Motorrad getestet und für tauglich befunden wurden. Werden diese Modelle auch noch in der laut Fahrzeugschein passenden Dimensionen angeboten, steht einem Kauf nichts mehr im Wege.

Artikel bewerten

Veröffentlicht am: Do 22. Aug 2013, 17:00 vom: Talertim
Artikeltyp: Wissen • Zugriffe: 2000 • Bewertung: 4/5 (1 Bewertungen)
[ Thema anzeigen ]

Zurück zu Reifen