*

Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 19:08


Batterie

Technische Daten, Betriebserlaubnis, Gutachten, TÜV

Moderatoren: dobla, Dabu

Batterie

Beitragvon Timo » Sa 23. Jun 2018, 14:27

Hallo Ihr,

Habe jetzt seit ca 2,5 Jahren meine Kawa er5 Baujahr‘01. Ich habe von Anfang an das Problem ,dass die Batterie häufig platzt (dick wird,sich aufbläht) schon 4 mal in dieser Zeit. Das man um die Maschine zu starten wenn sie kalt ist den shoke ziehen muss ist ja ein normaler Vorgang. Zur vorgeschichte: ich hatte sie jetzt ca 6 Wochen in der Werkstatt um ein neuen Lenker, Lampe,Blinker,Tacho etc anbauen zu lassen, da sie mir im Winter von ein paar Chaoten umgeschmissen wurde und nicht mehr fahrbar war und ich schon drauf und dran war die Maschine an den Nagel zu hängen. Aber alles gut jetzt ist sie äußerlich wieder in Form. Das Problem mit der Batterie herrscht allerdings weiterhin. Meine erste Vermutung war, dass es daran lag das mein Vorgänger einen doppelscheinwerfer eingebaut hatte und das laut meiner Werkstatt ein ganz schönes kabelgewirr war. Jetzt habe ich die Batterie gestern Mittag ausgebaut und an die Ladestation gehangen. Heute früh wollte ich es dann erneut testen aber selbst die grüne N Leuchte hat nur geflimmert. Mit starthilfe eines Autos funktionierte auch nichts.(nicht mal ein klakken) Ich habe die Batterie meines Kumpels angeschlossen und mit dieser funktioniert alles optimal. Und sie springt tadellos an.

Jetzt meine Frage: woran kann es liegen das die Batterien so regelmäßig kaputt gehen oder keinen Saft mehr hat?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
Timo
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 13:28
Barvermögen: 9,68 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: Er 5
Kenntnisse: Linkshänder

Re: Batterie

Beitragvon wbdz14 » Mi 27. Jun 2018, 17:37

laderegler überprüfen. der sollte die spannung auf ca. 14 Vold begrenzen
wbdz14
Normal User
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Mär 2017, 12:18
Barvermögen: 56,84 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 11 mal
Motorrad: suzuki xf 650, yamaha mt09 tra
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Batterie

Beitragvon FATMAN » Sa 30. Jun 2018, 01:09

erstaunlich, wie different sich ein defekter Laderegler auswirken kann...bei mir hat er eine nagelneue Batterie in kürzester Zeit geschrottet und sämtliche Beleuchtungselemente ins Nirwana geschickt. Zu guter Letzt brannte dann noch der DZM durch;(((
FATMAN
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 22:26
Barvermögen: 16,39 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 3 mal
Motorrad: ER 5
Kenntnisse: Linkshänder


Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Gel Batterie

von romi » Sa 7. Sep 2013, 21:03

Antworten: 0

Zugriffe: 570

Neuester Beitrag

Sa 7. Sep 2013, 21:03

von romi

Batterie Ladegerät

von bullterrier » Fr 1. Nov 2013, 10:07

Antworten: 2

Zugriffe: 640

Neuester Beitrag

Fr 1. Nov 2013, 14:12

von Wingman

Batterie defekt?

von Schiriki » Mi 22. Aug 2018, 20:29

Antworten: 2

Zugriffe: 223

Neuester Beitrag

Fr 24. Aug 2018, 22:11

von Andreas

Batterie entlädt sich!

von slayer » So 6. Okt 2013, 14:39

Antworten: 2

Zugriffe: 575

Neuester Beitrag

Mo 7. Okt 2013, 17:21

von slayer

Batterie ist immer leer

1, 2

von Andreas » Di 11. Feb 2014, 13:39

Antworten: 11

Zugriffe: 925

Neuester Beitrag

Fr 14. Feb 2014, 20:02

von Octi-man

Zurück zu Technische Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast