*

Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 20:36


Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Technische Daten, Betriebserlaubnis, Gutachten, TÜV

Moderatoren: dobla, Dabu

Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Staudi » Do 26. Jul 2012, 20:43

Hallo zusammen,

Welche Marke: (*) Er-5
Modelbezeichnung: (*) ER-500A
Baujahr: (*) 2001
Technische Veränderungen: nein

was tankt ihr denn für Sprit? Im Handbuch steht bei mir Superbenzin mit einer Oktanzahl von mindestens 91.

Der Kraftstoff Super E10 hat ja glaube ich 95-97 Oktan.

Mein Kollege mit seiner Kawa BJ 96 tankt zum Beispiel nur E10 seit es eingeführt wurde.

Meint ihr das ist schädlich für die Erna?


Grüße

Staudi
Wer später bremst, ist länger schnell.

Für diesen Beitrag hat der Benutzer Staudi von folgendem Mitglied eine Danksagung erhalten:
Jay-Jay
Rating: 20%
 
Benutzeravatar
Staudi

 
Beiträge: 12
Bilder: 0
Registriert: Di 19. Jun 2012, 21:45
Barvermögen: 13,46 Liter
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: Kawasaki ER-500A
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Talertim » Do 26. Jul 2012, 20:51

Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.


Albert Einstein, *14-Mar-1879, † 18-Apr-1955

Für diesen Beitrag hat der Benutzer Talertim von folgendem Mitglied eine Danksagung erhalten:
Staudi
Rating: 20%
 
Benutzeravatar
Talertim
Administrator

 
Beiträge: 1064
Bilder: 36
Registriert: So 3. Apr 2011, 16:41
Barvermögen: 10,17 Liter
Bank: 25.644,14 Liter
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 31 mal
Danksagung erhalten: 25 mal
Motorrad: keins
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Staudi » Do 26. Jul 2012, 21:03

ich danke....das würde auch die krassen Fehlzündungen, die manchmal bei ihm auftreten, erklären :-)
Wer später bremst, ist länger schnell.
Benutzeravatar
Staudi

 
Beiträge: 12
Bilder: 0
Registriert: Di 19. Jun 2012, 21:45
Barvermögen: 13,46 Liter
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: Kawasaki ER-500A
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon PsychoX7 » Do 26. Jul 2012, 21:06

Mal abgesehen davon, dass wie bereits geklärt die ER5 nicht für E10 freigegeben wurde, würde ich es selbst wenn es eine Freigabe wäre nicht tanken.
Bisherige Erfahrungen im Bekanntenkreis bescheinigen einen erhöhten Verbrauch, wodurch der Preisunterschied wohl wieder hinfällig ist.
Meine ER5 bekommt nur Super 95 und bei einem Verbauch von ca. 4 Litern auf 100km ist das für mich auch kein Problem wobei ich mich dennoch über Preise unterhalb der 1,60er-Marke freue. :grin:

Zusätzlich gibt es keine Langzeittests, die uns beschinigen könnten, dass auch neuere Fahrzeuge nicht früher über den Jordan gehen, wenn E10 getankt wird.
PsychoX7
Normal User

 
Beiträge: 73
Bilder: 2
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:24
Barvermögen: 20,54 Liter
Bank: 27,25 Liter
Wohnort: Lkr. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: Kawasaki ER-5 (2005)
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Octi-man » Fr 27. Jul 2012, 17:36

PsychoX7 hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass wie bereits geklärt die ER5 nicht für E10 freigegeben wurde, würde ich es selbst wenn es eine Freigabe wäre nicht tanken.
Bisherige Erfahrungen im Bekanntenkreis bescheinigen einen erhöhten Verbrauch, wodurch der Preisunterschied wohl wieder hinfällig ist.


....das ist auch genau der Grund , warum diese " Mogelpackung" E10 nicht auf meine alten Motorräder u. auf unseren modernen Peugeot 107 ( obwohl dafür freigegeben) kommt :dirol:
Ich hätte auch viel zuviel Bedenken , das mir das E10 an meinen Böcken sämtl. vom Kraftstoffdurchflossenen Leitungen u. Dichtungen zerfrißt / zersetzt mit der Zeit ...warum das so ist ....das konnten wir ja schon oft genug in Zeitungen u. Fernsehberichten in Erfahrung bringen :declare

viele Schraubergrüße ....

Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Jay-Jay » Fr 27. Jul 2012, 18:15

Ich würde auch sagen, wenn man schon was für seinen Geldbeutel und die Umwelt machen will, dann lieber entspannt und vorausschauend fahren. Dann sparst du mehr CO2 ein als es E10 jemals könnte und du verbrennst mit deinem Motorrad nicht irgend eine pseudo-biologische Beimischung, auf die der Motor eigentlich nicht unbedingt ausgelegt ist. Die Alternative wäre ja noch das Motorrad auf Bio-Gas um zu bauen ;)
Sich auf einem Verbrennungsmotor sitzend und mit einer Stange lenkend fort zu bewegen ist die wohl fundamentalste Form des Reisens.
Benutzeravatar
Jay-Jay
Normal User

 
Beiträge: 97
Bilder: 2
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:40
Barvermögen: 74,89 Liter
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 3 mal
Motorrad: Kawasaki ER-5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Cammertod » Sa 28. Jul 2012, 14:18

PsychoX7 hat geschrieben:Meine ER5 bekommt nur Super 95 und bei einem Verbauch von ca. 4 Litern auf 100km ist das für mich auch kein Problem wobei ich mich dennoch über Preise unterhalb der 1,60er-Marke freue. :grin:


4 Liter?? Wie machst du das denn?
egal, wie ich fahre, ich bin immer zwischen 4,8 und 5,5 , und gemittelt hab ich einen Verbrauch von 5,3 (Tankbons gesammelt und gerechnet :-) )

Wie geht das mit 4 Litern?? Was mache ich falsch xD ?

Lieben Gruß,
Philipp
Gibt es etwas in deinem Leben, was du komplett vergessen hast?
Cammertod
Normal User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 17:26
Barvermögen: 49,55 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER-5 A
Kenntnisse: Linkshänder

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Octi-man » Sa 28. Jul 2012, 15:34

Cammertod hat geschrieben:
Wie geht das mit 4 Litern?? Was mache ich falsch xD ?



.....vieleicht zu sehr am Gasgriff (auf)ziehen , vieleicht ist das die Ursache Deines Mehrverbrauchs`s ;) ?!

viele Schraubergrüße von Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon PsychoX7 » So 29. Jul 2012, 16:21

Wie soll ich das nur erklären? ;D
Vielleicht fahr ich ein wenig defensiver als die meisten Anderen.

Solange die Maschine kalt ist, dreh ich nicht über 5.000 u/min. Wenn Sie warm ist maximal 9.500/10.000 u/min, das allerdings auch nur sehr sehr selten. Ansonsten eher, wenn ich mal überhole o.ä. Beschleunigungsmanöver starte, um die 7.000 u/min.

30er-Zone im 3. Gang.
50er-Zone im 5. Gang
ab 60-70 im 6. Gang.
Zum beschleunigen wird natürlich, sofern nötig, runtergeschaltet :grin:

Dennoch empfand ich den Verbrauch bisher auch als sehr gering, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass ich ständig mit Sozia und Gepäck fahre.
Trotzdem komme ich zügig vom Fleck und LKWs sind auch nicht lange vor mir :)

Wie sich der Verbrauch nach der Entdrosselung verändern wird kann ich allerdings nicht sagen. Das kann ich ja dann im nächsten Jahr berichten, wenn ich dann ab Juli 2013 offen fahren darf.

Eine wichtige Information noch: Wer später bremst, ist länger schnell. Und wer weniger bremst, muss weniger beschleunigen :grin:
PsychoX7
Normal User

 
Beiträge: 73
Bilder: 2
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:24
Barvermögen: 20,54 Liter
Bank: 27,25 Liter
Wohnort: Lkr. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: Kawasaki ER-5 (2005)
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Kraftstoff Super E10 tanken - jemand Erfahrungen?

Beitragvon Cammertod » So 29. Jul 2012, 17:27

Hehe :)
das mit dem Bremsen hab ich raus. Kenn mich ja in etwa mit Energiebilanzen aus ;)

Aber okay, wenn du das jetzt so beschreibst, dann muss ich octi-man recht geben ^^ weil so brav fahre ich nicht. Klar, wenn sie kalt ist geh ich auch nicht über 4000 Touren, und ab und zu fahr ich auch wirklich gesittet. Aber es gibt doch recht häufig Situationen, in denen es mich packt und ich die letzte Pferdestärke aus dem Motor prügel...auch in der Stadt.
Trotzdem finde ich das komisch, hab nämlich auch mal Tests gemacht. Drastisch reduziert hat sich der Verbrauch nach dem letzten Reifenwechsel..das war nämlich fast ein halber Liter. Aber ne Regelmäßigkeit in meiner Fahrweise konnte ich nicht feststellen. Ob ich jetz viel Gas gebe und dafür Langstrecke fahre oder wenig Gas und viel Kurzstrecke...das nimmt sich nicht viel.

Naja...das wird beobachtet. Weiß ja jetz ungefähr, wie du fährst xD
dann probier ich auch mal, auf 4 Liter zu kommen.

Lieben Gruß,
Philipp
Gibt es etwas in deinem Leben, was du komplett vergessen hast?
Cammertod
Normal User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 17:26
Barvermögen: 49,55 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER-5 A
Kenntnisse: Linkshänder

Nächste

Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Kraftstoff im Luftfilter

von geda607 » Fr 18. Aug 2017, 16:52

Antworten: 6

Zugriffe: 514

Neuester Beitrag

Mo 21. Aug 2017, 23:25

von OldStyle

Super plus sinnvoll?

von schaltklaue » So 9. Okt 2016, 16:33

Antworten: 4

Zugriffe: 704

Neuester Beitrag

Do 13. Okt 2016, 19:28

von mopedgerri

Tanken in Polen V-Power Nitro 95

von Epinephrine » Mi 8. Apr 2015, 23:58

Antworten: 8

Zugriffe: 1667

Neuester Beitrag

So 30. Apr 2017, 19:00

von horsti

Erna springt nach Tanken nicht mehr an...

1, 2

von derpastor » Mo 26. Mai 2014, 15:54

Antworten: 12

Zugriffe: 1007

Neuester Beitrag

Sa 21. Mär 2015, 11:27

von dobla

Erfahrungen zu YUASA YTX12-BS?

von Niteruner » Sa 1. Okt 2016, 18:38

Antworten: 2

Zugriffe: 504

Neuester Beitrag

Di 4. Okt 2016, 20:19

von Niteruner

Zurück zu Technische Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste