*

Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 19:55


Motorrad im Regen stehen lassen

Technische Daten, Betriebserlaubnis, Gutachten, TÜV

Moderatoren: dobla, Dabu

Motorrad im Regen stehen lassen

Beitragvon Poison » Mi 29. Jul 2015, 21:30

Ich meld mich gleich nochmal ;)
Meine Kleine steht bei Wind und Wetter (momentan noch unabgedeckt) draussen. Also eigentlich war ich ja der Meinung so ein Motorrad muss Regen leicht abkönnen. Hab aber seit das Wetter schlechter geworden ist das Gefühl, dass sie nicht mehr so rund läuft wie sie sollte. (Nimmts Gas schlechter an bzw stottert ab und zu rum).
Gibts hier iwelche Erfahrungen mit Laternenparker Regenschäden? Gibts Problemzonen bei der 5er, die ich mal abchecken sollte. Oder isses einfach nur Einbildung? Werd sie zukünftig dann wohl doch unter die Haube packen, damit mein Gewissen beruhigt ist oder is sone Haube einfach überbewertet. 18 Jahre ist sie übrigens alt, also um die Optik und Rost an Krümmern etc mach ich mir nich so viele Sorgen, nen Schönheitswettbewerb gewinnt sie (erstmal) noch ned :grin:

Ich fahre übrigens jeden Tag zur Arbeit :), falls das iwie relevant is :D

Und einfach so aus Interesse, was macht ihr so ohne Garage? :)
Poison
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:04
Barvermögen: 18,35 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: Kawasaki ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Motorrad im Regen stehen lassen

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 29. Jul 2015, 22:22

Also ich decke meine Kiste nie ab, steht auch immer direkt an der Laterne bei Wind und Wetter, Probleme hatte ich noch nie ohne irgendwelche, wenn alles in Ordnung ist.
Ein Problem war mal, dass der Dichtring des Zündkerzensteckers nicht in Ordnung war, da sprang der Zündfunke dann bereits im Stecker über und es kam nicht zur Zündung, lief also bis die Feuchtigkeit verdampfte nur auf einem Pot.

Sonst... Bei solchem Wetter wie momentan springt sie sofort an und ich kann sofort los düsen.
Benutzeravatar
Kampfkuchen
Super User

 
Beiträge: 272
Bilder: 1
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 00:35
Barvermögen: 74,58 Liter
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 7 mal
Danksagung erhalten: 17 mal
Motorrad: '01er ER-5
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Motorrad im Regen stehen lassen

Beitragvon Poison » Do 30. Jul 2015, 15:09

Ja wunderbar, freudigerweise kam mir heute wieder alles normal vor, obwohls gestern geregenet hat ohne Ende :meett:

Danke :)
Poison
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:04
Barvermögen: 18,35 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: Kawasaki ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Motorrad im Regen stehen lassen

Beitragvon Niteruner » Mi 26. Okt 2016, 14:51

Meine steht auch bei WInd und Wetter draußen und ich kann mich bisher nicht beschweren. Springt mit Choke nach einmal Juckeln an, dann nach 500 Metern den Choke raus -> läuft einwandfrei.
Wenn sie dann nach 2-3 Kilometern warm ist, läuft sie wie eine Eins. Bin gespannt, ob das über den Winter so bleibt.
Niteruner
Normal User
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 14:38
Barvermögen: 12,46 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: Kawasaki ER-5 Twister
Kenntnisse: Linkshänder


Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Kühler raucht bei Regen

von HeinoHome » Mo 16. Jul 2012, 21:42

Antworten: 8

Zugriffe: 2486

Neuester Beitrag

Fr 27. Jul 2012, 13:42

von Cammertod

Motorrad nur in der Werkstatt

1, 2, 3

von Instandbesetzt » Di 17. Jul 2012, 21:32

Antworten: 25

Zugriffe: 4470

Neuester Beitrag

Mi 26. Jun 2013, 18:45

von Achtel

Motorrad-Ergonomie

von Mats » Mo 20. Feb 2012, 21:55

Antworten: 0

Zugriffe: 971

Neuester Beitrag

Mo 20. Feb 2012, 21:55

von Mats

Zurück zu Technische Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast