*

Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 17:36


+10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

für die Bastler und Tü(v)tler

Moderatoren: dobla, Dabu

Re: +10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

Beitragvon bmw » Do 13. Mär 2014, 21:53

Hallo,

so, heute war TÜV/ASU Termin. Alles Top- ohne Mängel Plakette erteilt :grin: . Der Prüfer meinte nur das die 50PS ganz schön zerren würden.
Letzte Woche Samstag war Saisoneröffnug und leider war die Original-Kawa-Batterie nach 17!!! Jahren und immer guter Pflege doch schon tot. Ob ich den örtlichen Kawa-Händler mal frage ob es da noch Garantie drauf gibt? :laugh: . Mit neuer Batterie dann problemlos angesprungen.

Gruß bmw
bmw
Normal User
 
Beiträge: 42
Registriert: So 9. Dez 2012, 16:11
Barvermögen: 39,76 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: mehrere
Kenntnisse: Linkshänder

Re: +10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

Beitragvon bmw » Fr 7. Nov 2014, 18:31

Hallo,

meine Moppedsaison ist nun erst mal wieder vorbei. Aber es ist alles problemlos gelaufen. Kein Klappern, kein Rasseln, das Mopped läuft anstandslos.
Spritverbrauch zwischen 6 und 7Litern- auch gerne E10 ohne zu murren oder Startschwierigkeiten. Leistungsprüfstand immer noch nicht in Sicht aber
vielleicht klappt's ja nächstes Jahr.
Dann erst mal einen schönen Bastelwinter :good:

Gruß bmw
bmw
Normal User
 
Beiträge: 42
Registriert: So 9. Dez 2012, 16:11
Barvermögen: 39,76 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: mehrere
Kenntnisse: Linkshänder

Re: +10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

Beitragvon fritz » Sa 8. Nov 2014, 01:35

Schön zu hören. Viel Spaß beim Basteln im Winter!
Edersee - 2014 - 2015
Benutzeravatar
fritz
Super User
 
Beiträge: 499
Bilder: 8
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 17:34
Barvermögen: 419,09 Liter
Bank: 1.053,20 Liter
Wohnort: 10319 Berlin
Hat sich bedankt: 61 mal
Danksagung erhalten: 27 mal
Motorrad: SV650S K7
Kenntnisse: Linkshänder

Re: +10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

Beitragvon Christiaan » Sa 21. Apr 2018, 14:21

Hi,

da ich den User bmw bisher leider nicht per PN erreichen konnte, wolle ich hier nochmal weiter machen.
Ist mittlerweile bekannt, ob man die CDI von der GPZ braucht, oder geht es auch mit der Originalen von der ER5?
Gibt es hier noch jemanden, der den Umbau erfolgreich durchgezogen hat und mal ne kleine Teileliste erstellen kann? Hier steht zwar schon einiges, aber so ein paar Feinheiten fehlen mir dann halt noch, bevor ich loslege.

LG :)
Christian
Christiaan
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 16:14
Barvermögen: 5,79 Liter
Wohnort: Umstadt
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: ER-5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: +10PS durch GPZ500S Nockenwelle und Vergaserdeckel?

Beitragvon rudi280 » So 2. Dez 2018, 19:06

Hallo,

habe bei meiner KLE500 einfach die 60PS Nockenwellen eingebaut, ohne CDi-Wechsel, ohne Vergaser oder Luftkasten Modifikation. Allerdings hat die KLE einen LASER Produro Edelstahlauspuff
Ergenis:
1. Der Motor ist drehfreudiger dreht im oberen Drehzahlbereich deutlich freier (entkorkt).
2. Die Höchstgeschwindigkeit von 170kmh bei der KLE steigt auf 180kmh.
3. Benzinverbrauch, kein Unterschied feststellbar.
4. Luftfilter wurde durch einen von K&N ersetzt, der originale war nur noch in Fetzen vorhanden.

Also meiner Meinung nach ist die Verwendung der 60PS Nockenwellen empfehlenswert und steigert den Fahrspaß deutlich, die Kosten und den Aufwand muß jeder selbst entscheiden. Wenn man die Nockenwellen günstig bekommt ist es ok, Neukauf ist Irrsinn.

Meine 500er Husaberg ist natürlich eine andere Nummer in Punkt Leistungsentfaltung.

MfG
rudi280
rudi280
 
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Dez 2018, 18:52
Barvermögen: 6,15 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: KLE500
Kenntnisse: Garagenschlosser

Vorherige

Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Nockenwelle

von timo06 » Mo 11. Apr 2016, 14:37

Antworten: 5

Zugriffe: 632

Neuester Beitrag

Do 14. Apr 2016, 00:55

von huskysille

Zurück zu Umbauten und Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast