*

Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 12:10


Benzinschlauch

für die Bastler und Tü(v)tler

Moderatoren: dobla, Dabu

Benzinschlauch

Beitragvon Blackscorpion » Mo 2. Apr 2012, 18:04

Mahlzeit,
kann mir einer sagen welche Innen- und Außendurchmesser der Benzinschlauch vom Tank zum Benzinhahn des Modells mit Tankanzeige, falls da überhaupt ein Unterschied besteht, hat?
Die meißten hier dürften ja wissen wie nervig es ist den Benzinhahn herauszufummeln wenn man mal den Tank abnehmen will.
Daher habe ich vor mir eine solche Benzinschlauchkupplung >link< einzubauen sodass ich den Benzinhahn dann nichtmehr herausnehmen muss.
Diese gibt es aber für 6mm und für 8mm Schläuche. Die Frage ist also welche davon brauche ich?
Ausserdem brauche ich dann natürlich noch Schlauchclips >link< wo ich ebenfalls die richtige Größe wissen müsste.

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen da ich ungern bei vollem Tank den Schlauch abziehen würde um nachzugucken.

MfG.
Benutzeravatar
Blackscorpion
 
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Mär 2012, 22:22
Barvermögen: 29,00 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Octi-man » Mo 2. Apr 2012, 20:17

Moin Malte .....

der originale Kawa Innendurchmesser der Kraftstoffschläuche sollte ca. 6 mm betragen , so war es jedenfalls an meiner 5er Bj. 96 meßbar.
Die original Kraftstoffschläuche sind mitlerweile durch farbigen " Gewebeschlauch" durch mich ersetzt worden , aufgrund des Alters ( weil porös brüchig u. verhärtet) ...hatte ich damals auch über Tante Louise bezogen.

Die Schnellkupplungsanschlüsse/stutzen sollten also 6 mm betragen ...als Schlauchklemmen würde ich Dir die 8 mm (innendurchmesser) empfehlen....

viele Schraubergrüße...

von Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Blackscorpion » Mi 4. Apr 2012, 13:01

Moin,
danke für die Antwort. Habe mir gestern schonmal eine Schnellkupplung bestellt und die Clips folgen die Tage.
Werde dann mal bei zeiten berichten obs alles so klappt wie ich mir das vorstelle.

MfG.
Benutzeravatar
Blackscorpion
 
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Mär 2012, 22:22
Barvermögen: 29,00 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Benzinschlauch

Beitragvon pepo » Mi 4. Apr 2012, 13:23

du wirst aber zwei Kupplungen brauchen, eine bringt dir nichts.
Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Benutzeravatar
pepo
Super User

 
Beiträge: 262
Bilder: 6
Registriert: Di 5. Apr 2011, 17:45
Barvermögen: 42,21 Liter
Wohnort: Diepholz
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 8 mal
Motorrad: ER-5
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Blackscorpion » Do 5. Apr 2012, 17:30

...ich muss gestehen dass mir dieser Umstand entfallen war...
Naja der Versand war zum Glück kostenlos also habe ich grad eine zweite bestellt und solange die Schlauchclips noch nicht da sind kann ich eh nichts machen.

edit: Habe gerade erst gemerkt dass es ja schon Threads zu dem Thema gibt aber leider noch kein how to. Habe leider keine Kamera aber vllt. leih ich mir eine und versuch mich mal dran eins zu erstellen.

MfG.
Benutzeravatar
Blackscorpion
 
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Mär 2012, 22:22
Barvermögen: 29,00 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Benzinschlauch

Beitragvon pepo » Do 5. Apr 2012, 19:09

frag mal micha der hat evtl. noch ein bild wo man gut erkennt wo du die kupplungen am besten platzieren kannst
Mit dem Wissen wächst der Zweifel
Benutzeravatar
pepo
Super User

 
Beiträge: 262
Bilder: 6
Registriert: Di 5. Apr 2011, 17:45
Barvermögen: 42,21 Liter
Wohnort: Diepholz
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 8 mal
Motorrad: ER-5
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Octi-man » Do 5. Apr 2012, 19:38

pepo hat geschrieben:frag mal micha der hat evtl. noch ein bild wo man gut erkennt wo du die kupplungen am besten platzieren kannst


.....joooo Stephan ....ich suche es schnell mal raus :prost: geht an ;)

edit :

hier das Foto wie es bei mir auschaut :

Bild

bitte beim zuschneiden der beiden Schlauchhälften des unteren Kupplungsanschlußes darauf achten , das diese beim " Verlegen" nicht zu lang u. auch nicht zu kurz abgeschnitten werden....da eventl. die untere Schlauchhälfte zum Kraftstoffhahn stark abknicken könnte und damit der Spritfluß gehemmt würde !!!!!!
Das wäre zwar " nur" der Reserveanschluß , aber auch dieser findet irgendwann einmal verwendung in der Not ;)

Ich habe auf diesem gezeigten Bild noch herkömmliche Schlauchschellen zum klemmen verwendet , diese wurden mitlerweile durch Schlauchklemmen von Onkel Louise ausgetauscht ....sehen dezenter u. schlanker aus vom optischen her ;)

und so sieht es bei mir mit verbauter Seitenblende aus ....

Bild

viele Schraubergrüße

von Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Blackscorpion » So 9. Sep 2012, 18:12

Moin,
habe mich endlich mal dran gemacht die Schlauchkupplungen zu verbauen.
Hätte da aber nochmal eine Frage.
Es ist doch richtig dass das Benzin angesaugt wird und es nichts macht wenn der Schlauch nicht vertikal zum Hahn geht und das Benzin quasi streckenweise "bergauf" muss oder? Sieht auf dem Bild ja so aus als wäre es da auch so aber ich frag lieber mal nach. Nicht dass ich mir das da alles zurechtbastel und dann kommt kein Sprit an.
Benutzeravatar
Blackscorpion
 
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Mär 2012, 22:22
Barvermögen: 29,00 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 0 mal
Motorrad: ER 5
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Octi-man » So 9. Sep 2012, 20:47

Blackscorpion hat geschrieben:Moin,
habe mich endlich mal dran gemacht die Schlauchkupplungen zu verbauen.
Hätte da aber nochmal eine Frage.
Es ist doch richtig dass das Benzin angesaugt wird und es nichts macht wenn der Schlauch nicht vertikal zum Hahn geht und das Benzin quasi streckenweise "bergauf" muss oder? Sieht auf dem Bild ja so aus als wäre es da auch so aber ich frag lieber mal nach. Nicht dass ich mir das da alles zurechtbastel und dann kommt kein Sprit an.


Moin ,

nein....das Benzin wird nicht " angesaugt " ....weil es ist keine Kraftstoffpumpe an unserer ER-5 verbaut u. auch nicht nötig :declare .... denn das Benzin läuft durch die " Schwerkraft " selbstständig durch die Schläuche in Richtung Kraftststoffhahn hinunter , wo dort der Kraftststofffluß gestoppt wird bei stillstand des Motors....sobald der Motor läuft u. Unterdruck erzeugt wird ( die Membrane wird geöffnet)....läuft das Benzin durch den Kraftststoffhahn zu den Vergasern/ Schwimmerkammern.

Solange Du die neu verlegten Kraftststoffschläuche incl. der Kupplungen nicht stark abknickst od. diese " über den Krafststoffbehälter " anbringst , sollte der Spritfluß immer gewährleistet sein in Richtung intakten Kraftstoffhahn u. Vergaserkammern ;) :declare

viele Schraubergrüße...

Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Benzinschlauch

Beitragvon Mats » So 9. Sep 2012, 22:12

Solange der Schlauch nicht oberhalb der Unterkante des Tanks verläuft, wird auch immer Benzin zum Vergaser fließen. Oder, andersrum gesagt, wenn der Benzinschlauch oberhalb des Benzinpegels im Tank verläuft, kommt kein Benzin. Das wäre aber eine sehr eigenwillige ;) Verlegung des Benzinschlauches.
Fallsch du in e Baustell nei, kannsch du nur in Karlsruh sei.
Benutzeravatar
Mats
Moderator Landkarten
 
Beiträge: 1440
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:58
Barvermögen: 1.265,22 Liter
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 95 mal
Motorrad: Vulcan S
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Nächste

Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Maße Benzinschlauch

von schoen. » Fr 8. Feb 2013, 13:54

Antworten: 9

Zugriffe: 1107

Neuester Beitrag

Mo 27. Aug 2018, 13:24

von Bayer87

Zurück zu Umbauten und Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast