Seite 1 von 1

Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 06:54
von sprat
Hallo!

Hab schon viel gelesen und gesucht... vermute versteckte und falsch eingestellte Vergaser aber bin mir nicht sicher. Eh ich sie ausbaue für die Reinigung weiß vielleicht einer von euch eine andere Fehkerquelle?

Kalt springt die Kleine gut an und läuft.
Nach einer Weile wenn der Motor warm wird fällt die Drehzahl auf einmal von 1200 auf 1000 u/min ab und der Pott fängt an komisch zu blubbern.
Nimmt dann auch schwer Gas an oder geht aus.

Im Fahrbetrieb bis auf einen blubbernden Auspuff alles normal. Hängt wie gewohnt am Gas.

Im warmen Zustand geht sie schwer an und riecht dann nach Sprit wenn sie angelaufen ist.

Habe vor kurzem den Kühler gewechselt und neue Kerzen verbaut. Das blubbern im Auspuff und gelegentlich schlecht anspringen war aber schon vorher da...

Ich hoffe die Beschreibung reicht und ihr könnt es eingrenzen.

Vielen Dank schon mal und Grüße

Wichtige Informationen : Welche Marke: (*) Kawasaki
Modelbezeichnung: (*) ER 5
Baujahr: (*) 1998
Technische Veränderungen: nein
Deine Schrauberkenntnisse: Garagenschrauber

evtl. Ursache : 
schon probiert : 

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 09:35
von Bayer87
Hmm, wie sieht es mit den üblichen Verdächtigen aus...
- Korrekter Sitz der Zündkerzenstecker
- Benzinleitungen dicht? Benzinfilter verstopft? Tanksieb verstopft?
- Möglicherweise ist auch der Vergaser verschmutzt

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 14:52
von sprat
- Zündkerzen sind neu und Stecker fest drauf
- Benzinleitung war eine gerissen. Hab die Normale und die Reserveleitung erneuert

Müsste alles passen aber ich überprüfe das heut Abend noch mal

Danke!

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 08:46
von Bayer87
Ansonsten auch mal den Luftfilter checken/reinigen/festen Sitz prüfen

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 08:26
von sprat
Moin!

Sry bin die Tage einfach nicht ans Moped gekommen...

Frauchen wollte die Terasse fertig haben und ich durfte radeln :handface:

Kerzenstecker, Kerzen, Schläuche und Lufi scheinen in Ordnung zu sein.

Kerzen, Lufi, Benzinleitung vom Tank sind recht neu.

Werde die Tage mal die Vergaser ausbauen und zur Reinigung bringen. Ich hoffe da tut sich was....

Ich melde mich ob es das war oder die Suche weiter geht...

Grüße!

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 20:37
von sprat
Hallo!

Moped läuft wieder normal. Zumindest bisher. Vergaser sind sauber und Drehzahl fällt nicht mehr einfach ab im Stand.

Nun taucht aber immer mal wieder was anderes auf....

Drücke den Anlasser und sie orgelt wie es soll, springt aber nicht an.
kurz die 30A Sicherung gezogen und wieder eingesteckt.
Springt sofort an.

Kommt ab und an vor und zwischendurch ist alles in Ordnung.
Hat die Zündbox einen weg?

Gruß

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 10:13
von Bayer87
Schön zu hören, dass sie wieder läuft. Dann war es wohl der Vergaser wenn ich es richtig verstehe?

Hmm, mittlerweile ist es kälter, kann also sein, dass es daran liegt. Choke ziehen, ~20 Sekunden warten, starten.
Ansonsten mal ein Kontaktspray benutzen... möglicherweise ist Feuchtigkeit drinnen...

/Helle

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 11:38
von OldStyle
Bayer87 hat geschrieben:... möglicherweise ist Feuchtigkeit drinnen...


Maximal im Stecker, der Rest ist vergossen.

Gruß OldS

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 19:37
von sprat
Moin!

Es lag am Vergaser ja. Der linke sah wohl nicht mehr ganz so toll aus...

Am Choke kann es glaube ich nicht liegen. Wenn ich die Sicherung draußen hatte springt sie sofort an.

Ist als müsste einmal die Spannung unterbrochen damit es wieder funktioniert.

Stecker ist trocken. Werd es mal morgen mit Kontaktspray versuchen. Aber glaube eher nicht das es das sein kann, da sie ja nach Spannungsunterbrechung sofort "kommt". :scratch:


Gruß!

Re: Auspuff blubbert, Drehzahl fällt ab...

BeitragVerfasst: Mi 3. Okt 2018, 18:29
von sprat
Hätte noch keiner so ein Problem?