*

Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 13:19


Reifenwechsel

Fehlersuche, Hilfestellung, Umbauten und Tuning

Moderatoren: dobla, Dabu

Re: Reifenwechsel

Beitragvon onkeltom67 » Mo 10. Sep 2012, 00:19

1. versuche eine räumliche Trennung zwischen der trocknenden Wäsche und dem Mopped herzustellen.
2. Flicken des Reifens ist zwar möglich aber zumindest zweifelhaft wegen der Haltbarkeit.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nie !
Benutzeravatar
onkeltom67
Administrator

 
Beiträge: 1137
Bilder: 4
Registriert: So 3. Apr 2011, 16:33
Barvermögen: 273,60 Liter
Bank: 330.022,35 Liter
Wohnort: Wandlitz OT Basdorf
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 48 mal
Motorrad: Kawasaki ER 5

Re: Reifenwechsel

Beitragvon Octi-man » Mo 10. Sep 2012, 12:35

Moin Phillip...

also hier bei uns in der harzer Region wird man keine Werkstatt / Reifenfachhändler finden , der/die einen Motorradreifen repariert ....das hatte ich schon vor ein paar Jahren mal vorsichtig angefragt und darauf ein bestimmendes " Nein...das machen wir nicht , aufgrund des Riskio´s ...welches wir nicht auf uns nehmen" ....bekommen :declare

Gib für Deine eigene Sicherheit lieber das Geld für eine neue Pelle aus ....anstatt der " Flickschusterei" ....beim Auto würde ich pers. einen Reifen flicken lassen...dort habe ich ja 4 Räder am Fahrzeug , aber beim Mopped sieht es beslastungsmäßig etwas anders aus...dort sind es nunmal nur 2 Räder ;)

viele Schraubergrüße....

Micha
ER-5 fahren ist Großartig oder anders gesagt....einfach nur Geil !!!!!!
Benutzeravatar
Octi-man
Globaler Moderator

 
Beiträge: 1164
Bilder: 124
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:40
Barvermögen: 660,63 Liter
Wohnort: 38723 Seesen
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-5 u. VX 800
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Reifenwechsel

Beitragvon Cammertod » Di 11. Sep 2012, 13:05

hehe, ich tret ab sofort direkt den rückweg an, wenn ich auch nur ein wäschestück sehe xD

okay, dann gibts den neuen. will den bestellen, aber ich bin leicht verwirrt.

habe den metzeler lasertec, und zwar steht auf meinem reifen "110/70-17 M/C 54H".
auf mopedreifen.de hab ich ja ne schön lange auswahl zum modell er-5, und mein problem is jetz, dass bei dem lasertec nicht dieses "M/C" steht, sondern "110/70-17 54H TL".
und ich bin jetz überfragt.

macht das nen unterschied oder ist das der reifen, den ich bestellen muss? die reifen, die da jetz drauf sind, hat mein händler bestellt und verbaut. allerdings is der satte 40km von hier entfernt, und i hab kein bock dahinzueiern.

hab auch dieses "M/C" mal gegoogelt, aber scheinbar hat das keine richtige funktion. zumindest hab i nix darüber gefunden.

gruß,
philipp
Gibt es etwas in deinem Leben, was du komplett vergessen hast?
Cammertod
Normal User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 17:26
Barvermögen: 49,55 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER-5 A
Kenntnisse: Linkshänder

Re: Reifenwechsel

Beitragvon Mats » Di 11. Sep 2012, 14:56

M/C bedeutet schlicht Motor Cycle, das darf auf dem Reifen draufstehen, muß aber nicht. Wichtig ist die Reifengröße, also 110/70-17, die muß exakt stimmen. 54 ist ein Tragfähigkeitsindex, da darfst du auch mehr nehmen (wenn es bei der Reifengröße überhaupt größere Werte gibt). Und H ist der Geschwindigkeitsindex, bedeutet 210 km/h. Auch da dürftest du drüber, also z.B. V = 240 km/h, wenn es das bei der Größe überhaupt gibt, kostet aber natürlich nur zusätzlich Geld.
Fallsch du in e Baustell nei, kannsch du nur in Karlsruh sei.
Benutzeravatar
Mats
Moderator Landkarten
 
Beiträge: 1440
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:58
Barvermögen: 1.265,22 Liter
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 95 mal
Motorrad: Vulcan S
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Reifenwechsel

Beitragvon onkeltom67 » Di 11. Sep 2012, 16:20

TL heißt übrigens Tubeless, soviel ich weiß. Einige Abkürzungen sind inzwischen einfach garnicht mehr aktuell
oder überholt, werden aber von manchen Herstellern noch verwendet.
Wie ich bereits sagte, ich wiederhole mich nie !
Benutzeravatar
onkeltom67
Administrator

 
Beiträge: 1137
Bilder: 4
Registriert: So 3. Apr 2011, 16:33
Barvermögen: 273,60 Liter
Bank: 330.022,35 Liter
Wohnort: Wandlitz OT Basdorf
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 48 mal
Motorrad: Kawasaki ER 5

Re: Reifenwechsel

Beitragvon Cammertod » Mi 12. Sep 2012, 14:07

ach so ist das. cool, danke :)

habs mopped gestern zum reifenhändler gegeben, und heute solls wieder fit sein.
ma schauen, eben da angerufen, der LKW is wohl noch nich mit den reifen gekommen.

und dann hat sich das thema hoffentlich auch erledigt ^^

gruß,
philipp
Gibt es etwas in deinem Leben, was du komplett vergessen hast?
Cammertod
Normal User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 17:26
Barvermögen: 49,55 Liter
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER-5 A
Kenntnisse: Linkshänder

Re: Reifenwechsel

Beitragvon FreddyNightmare » So 16. Sep 2012, 11:07

Bei mir steht der Vorderradwechsel nächste Woche auch an, ich hab gehoft so noch über die Saison zu kommen aber nix geht mehr 1,3 mm Profil da ist wirklich schicht im schacht. Den kann ich bald als Slik Verkaufen^^.
One,two Freddys coming for you!!!
three, four better lock your door!!!
seven, eight gonna step up late!!!
nine, ten never sleep again!!!
Benutzeravatar
FreddyNightmare
Moderator
 
Beiträge: 725
Bilder: 3
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 13:54
Barvermögen: 92,75 Liter
Bank: 0,00 Liter
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 36 mal
Motorrad: ER-500 A
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Vorherige

Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Werkstattpreis für Reifenwechsel korrekt?

von morschi » Mi 6. Apr 2016, 20:49

Antworten: 6

Zugriffe: 1595

Neuester Beitrag

So 29. Mai 2016, 16:30

von Achtel

keine Funktion der Trommelbremse nach Reifenwechsel

von Baddl » Fr 26. Jul 2013, 22:08

Antworten: 6

Zugriffe: 686

Neuester Beitrag

Sa 27. Jul 2013, 15:43

von Baddl

Zurück zu Werkstatt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste