*

Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 21:47


Steuerkette gerissen

Fehlersuche, Hilfestellung, Umbauten und Tuning

Moderatoren: dobla, Dabu

Steuerkette gerissen

Beitragvon Broncko » Mi 28. Sep 2016, 17:09

Hallo nochmal liebe ER-5 Community,

diesmal habe ich ein größeres Anliegen.

Kurzfassung der bisherigen Arbeiten:
- Ventile eingestellt
- zusammengebaut
........ - eine Kontermutter an den Ventilen vergessen fest zu ziehen

Das das ziemlich doof ist, ist mir klar.
Die Kontermutter hat die Steuerkette zerrissen und hoffentlich keinen weiteren schaden angerichtet.

Nun meine Frage: Was kann dabei einen schaden erlitten haben und wie prüfe ich das?

Steuerkette erneuern wird dann wohl ein "Nachbarschaftsprojekt"

Vielen dank im voraus.

Wichtige Informationen : Welche Marke: (*) Kawa
Modelbezeichnung: (*) ER5
Baujahr: (*) 2004
Technische Veränderungen: nein
Deine Schrauberkenntnisse: Lehrling

evtl. Ursache : Ventile eingestellt :D
schon probiert : nix
Broncko
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 20:57
Barvermögen: 10,71 Liter
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER 5 BJ 2004
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Mats » Mi 28. Sep 2016, 21:10

Broncko hat geschrieben:..Dass das ziemlich doof ist, ist mir klar...

Das ist noch sehr zurückhaltend formuliert.

Alternativ kannst du vielleicht einen kompletten Motor oder gar eine Unfallmaschine kaufen und den Motor tauschen. Dann könntest du den kaputten Motor über den Winter richten, aber trotzdem fahren.
Fallsch du in e Baustell nei, kannsch du nur in Karlsruh sei.
Benutzeravatar
Mats
Moderator Landkarten
 
Beiträge: 1440
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:58
Barvermögen: 1.265,22 Liter
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 95 mal
Motorrad: Vulcan S
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Broncko » Do 29. Sep 2016, 12:26

Und potentielle Schäden? Ventile glaube ich, bin mir aber nicht 100%tig sicher.
Broncko
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 20:57
Barvermögen: 10,71 Liter
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER 5 BJ 2004
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon OldStyle » Do 29. Sep 2016, 18:47

Broncko hat geschrieben:Und potentielle Schäden? Ventile glaube ich, bin mir aber nicht 100%tig sicher.


Eine Prognose wäre nur Rumgerate und Kaffeesudlesen, mach die Büchse auf oder befolge den Rat von Mats.

Gruß OldS
Benutzeravatar
OldStyle
Super User
 
Beiträge: 429
Bilder: 0
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 18:19
Barvermögen: 242,15 Liter
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 32 mal
Motorrad: ZRX 1200, W650, ER-5, X-Max400
Kenntnisse: Werkstattmeister

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Mats » Fr 30. Sep 2016, 09:30

Das kann dir keiner sagen. Kommt drauf an, wo die Nockenwelle stehengeblieben ist. Wenn zu dem Zeitpunkt ein Ventil offen war, hat das fast sicher Kontakt mit dem Kolben bekommen, weil die Kurbelwelle zu dem Zeitpunkt sicherlich weitergedreht hat. Genausogut waren alle Ventile gerade geschlossen, dann ist nichts weiteres passiert.
Fallsch du in e Baustell nei, kannsch du nur in Karlsruh sei.
Benutzeravatar
Mats
Moderator Landkarten
 
Beiträge: 1440
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:58
Barvermögen: 1.265,22 Liter
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 95 mal
Motorrad: Vulcan S
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Broncko » Mo 3. Okt 2016, 14:09

Genau, das die Ventile dabei einen Schlag vom Kolben erhalten können wusste ich. Was kann aber sonst noch einen Schaden bekommen haben? Es geht mir darum was ich alles überprüfen muss. Ein neuer Motor ist definitiv eine gute Idee, sobald etwas Geld über ist.
Broncko
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 20:57
Barvermögen: 10,71 Liter
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER 5 BJ 2004
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Mats » Mo 3. Okt 2016, 20:51

Wenn sich Kolben und Ventil getroffen haben, ist wahrscheinlich der Kolben auch hinüber. Wobei ich davon ausgehe, daß nur ein Ventil betroffen ist. Konstruktionsbedingt ist meistens nur ein Ventil offen, das ist vmtl verbogen. Pleuellager oder gar Kurbelwellenlager würde ich gefühlsmäßig ausschließen. Auch oben im Kopf wird vmtl nichts weiteres passiert sein. Aber das ist alles nur graue Theorie; du wirst vmtl. nicht darumkommen, zur Sicherheit alles auseinanderzunehmen, um wenigstens eine Sichtkontrolle durchzuführen.
Fallsch du in e Baustell nei, kannsch du nur in Karlsruh sei.

Für diesen Beitrag hat der Benutzer Mats von folgendem Mitglied eine Danksagung erhalten:
Broncko
Rating: 20%
 
Benutzeravatar
Mats
Moderator Landkarten
 
Beiträge: 1440
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 21:58
Barvermögen: 1.265,22 Liter
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 95 mal
Motorrad: Vulcan S
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon Broncko » Di 4. Okt 2016, 09:22

Okay, soweit so uncool, die Einlassventile des rechten Kolbens haben verdächtig viel Spiel...
Ich denke ich mache eine ausführliche Doku des ganzen, kann dann ja vielleicht als Wiki hochgeladen werden.
Bin ja bestimmt nicht der Erste dem das passiert ist. Wie steht ihr zu YouTube Verlinkungen? Habe ein gutes Zeitraffervideo zu dem Motor gefunden.

Also, merke, Kontermutter der Ventile lieber zwei mal überprüfen. Dann einmal nachdenken und nochmal überprüfen.
Broncko
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 20:57
Barvermögen: 10,71 Liter
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Motorrad: ER 5 BJ 2004
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon dobla » Mi 5. Okt 2016, 08:16

Broncko hat geschrieben:.... Wie steht ihr zu YouTube Verlinkungen? Habe ein gutes Zeitraffervideo zu dem Motor gefunden. ...



Verlinkungen sind OK, solange das rechtlich alles OK ist, da gehen wir bei Youtube mal einfach von aus.

Gruß

Daniel
VX800 und ER-5 Weekend - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016
Edersee - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016
ER-5 Alpentour - 2011
ER-5 Pfingsttreffen - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016
Benutzeravatar
dobla
Moderator Technik
 
Beiträge: 1190
Bilder: 47
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 23:27
Barvermögen: 118,69 Liter
Bank: 295,45 Liter
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagung erhalten: 73 mal
Motorrad: Er-5, Tuono 1000 RP
Kenntnisse: Garagenschlosser

Re: Steuerkette gerissen

Beitragvon toffel » Mi 5. Okt 2016, 09:29

Broncko hat geschrieben:Also, merke, Kontermutter der Ventile lieber zwei mal überprüfen. Dann einmal nachdenken und nochmal überprüfen.


Ich trage zwar nichts zur Problemklärung bei aber deinen Spruch finde ich sehr gut :good:

Für diesen Beitrag hat der Benutzer toffel von folgendem Mitglied eine Danksagung erhalten:
Broncko
Rating: 20%
 
toffel
Super User

 
Beiträge: 195
Registriert: So 3. Feb 2013, 12:05
Barvermögen: 81,82 Liter
Hat sich bedankt: 19 mal
Danksagung erhalten: 9 mal
Motorrad: Kawa ER 5, Suzuki GSR 600
Kenntnisse: Bordsteinbastler

Nächste

Vergleichbare Themen Statistiken Letzter Beitrag

Steuerkette austauschen?

von creflo » Mi 29. Mai 2013, 17:04

Antworten: 7

Zugriffe: 861

Neuester Beitrag

Do 30. Mai 2013, 18:42

von der bo

Kupplungszug gerissen !

von Mariusrominski » Mi 7. Sep 2016, 21:43

Antworten: 1

Zugriffe: 491

Neuester Beitrag

Do 8. Sep 2016, 10:32

von toffel

Gleitschienen der Steuerkette wechseln

von o14 » So 5. Mai 2013, 19:30

Antworten: 7

Zugriffe: 970

Neuester Beitrag

Di 7. Mai 2013, 21:49

von Mats

steuerkette und steuerzeiten einstellen

von connect15 » Di 13. Sep 2016, 13:22

Antworten: 0

Zugriffe: 423

Neuester Beitrag

Di 13. Sep 2016, 13:22

von connect15

Choke Seilzug gerissen?

von Schiriki » So 21. Okt 2018, 11:13

Antworten: 2

Zugriffe: 89

Neuester Beitrag

Di 23. Okt 2018, 16:13

von wbdz14

Zurück zu Werkstatt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste